UMBRÜCHE sind
MOTIVIEREND

Die muehlhausmoers-Gründer Karsten Mühlhaus und Hans-J. Moers über den Vorteil unterschiedlicher Temperamente, Umbrüche in der Agenturbranche und die Notwendigkeit, sich immer wieder neu erfinden zu müssen.

Herr Mühlhaus, Herr Moers, seit 27 Jahren arbeiten Sie bereits erfolgreich zusammen. Silberne Jubiläen erreichen heute die wenigsten Beziehungen – egal, ob privat oder beruflich. Wie haben Sie das geschafft?

Moers: Wahrscheinlich deshalb, weil wir oft nicht zusammengearbeitet haben. Wir haben wohl die ganze Zeit die richtige Mischung aus Nähe und Distanz gefunden, sind uns nie zu sehr auf die Pelle gerückt und haben gegenseitig immer unsere Kompetenzfelder respektiert. Jeder hatte seine Kunden und Mandate, bei denen der andere sich nicht eingemischt hat. Nur dann, wenn Not am Mann war oder wenn der andere darum gebeten hatte.

Mühlhaus: Wichtig waren aber auch die vorübergehenden Abwesenheiten. Dadurch haben wir den Kopf freibekommen und erhielten vom Partner danach andere, oft auch ganz neue Eindrücke.

Diese offensichtlich produktive räumliche und inhaltliche Trennung haben Sie dann 2007 mit der Eröffnung des Standorts in Berlin quasi auf die Spitze getrieben. Hans-Jürgen Moers arbeitet seither überwiegend in der Hauptstadt, Karsten Mühlhaus blieb in Köln.

Moers: Bei unserem Kooperationsstil bot sich das natürlich an, weil wir uns gegenseitig vertrauen. Weil wir wissen, dass der Partner seine Sache gut macht, dass er alle Entscheidungen im Konsens trifft. Aber vorher, in den fast 20 Jahren gemeinsamer Zeit in Köln, lief das ja auch schon problemlos.

"Wir haben die gleiche Lebensauffassung, den gleichen Musikgeschmack, sind einfach auf einer Wellenlänge."

Funktioniert Ihre Zusammenarbeit nicht auch deshalb, weil Sie sich aufgrund Ihrer Ausbildungen und Talente gut ergänzen? Der eine ist Gestalter, der andere Journalist.

Mühlhaus: Klar, das passt ideal zusammen. Nicht zuletzt deshalb haben wir viele sehr schöne Konzepte und Formate entwickelt. Aber entscheidend ist für mich, dass wir von Anfang an die richtige Grundstimmung und die gleiche Einstellung zu den wichtigsten Themen hatten. Wir haben die gleiche Lebensauffassung, den gleichen Musikgeschmack, sind einfach auf einer Wellenlänge.

Es gab nie Streit?

Mühlhaus: Nicht wirklich. Weil wir auch beide nie Profilierungssucht hatten und es beide gut ertragen konnten, dass da ein starker Partner ist. Zwar hat man sich mal über irgendetwas geärgert, aber wir haben immer sehr schnell zu allem einen Konsens gefunden. Ob der dann gut und richtig war, ist eine andere Frage. Wir hatten nie die riesigen Egos. Das mag vielleicht nach außen manchmal schlecht gewesen sein, weil wir nicht so sendungsbewusst aufgetreten sind wie andere in der Branche, aber im Binnenverhältnis hat uns das gut getan.

Ist es Ihnen denn gelungen, Ihre eigene Beziehungsqualität auf die ganze Firma zu übertragen, der Agentur diesen kooperativen Spirit mitzugeben?

Moers: Ich denke, dass sich unsere Charaktere einfach gut ergänzen. Wenn ich mein impulsives Temperament ohne Karstens Korrektiv immer ausgelebt hätte, dann wäre das mit Sicherheit kontraproduktiv gewesen. Umgekehrt konnte ich Karsten manchmal auf die Sprünge helfen, wenn er mir zu wenig Action oder Reaktion gezeigt hat.

Mühlhaus: Im Großen und Ganzen denke ich das auch. Natürlich gibt es Mitarbeiter, die mit meiner Art besser umgehen können, andere kommen mit Hans besser klar. Wir sind ja doch sehr unterschiedliche Typen. Wenn wir beide so wären wie ich, dann hätten wir bestimmt die ersten beiden Jahre nicht überstanden.

Die Branche, in der Sie arbeiten, unterliegt seit jeher einem ständigen Wandlungsprozess. Wie hat sich die Branche in den vergangenen 27 Jahren verändert?

Moers: Drei Punkte sind hier wichtig. Erstens: Die Zeiten der Buddy-Kultur sind zum Glück vorbei. Zweitens: Das Kollektiv spielt heute eine wesentlich größere Rolle. Das finde ich gut, aber oft auch langweilig. Und drittens: Es gibt immer weniger Helden. Das ist schade, denn jede Branche braucht Typen wie einen David Bowie.

Foto: Wolfgang Vollmer

Wie oft hat sich muehlhausmoers an neue Gegebenheiten anpassen müssen, vielleicht auch gegen die eigene Überzeugung?

Moers: Natürlich muss sich eine Marke oder ein Unternehmen an neue Verhältnisse anpassen. Wenn man das nicht tut, geht man unter. Wir bewegen uns ja seit Agenturgründung in den Bereichen Marketing und Medien. Hier haben sich die Anforderungen an die Zusammensetzung der Belegschaft enorm gewandelt. Früher reichten gute PR-Berater, Grafiker und Redakteure. Heute braucht man eine wesentlich breitere Bandbreite an gut ausgebildeten Kommunikationsspezialisten, wenn man vorne mitspielen will. Der schnelle technologische Wandel ist ebenfalls immer wieder eine große Herausforderung gewesen. Aber gegen die eigene Überzeugung sollte man im Leben möglichst nie etwas tun.

Was bewirken solche ständigen Veränderungen?

Mühlhaus: Für mich ist dieser stetige Wandel in den vergangenen 27 Jahren der Hauptgrund, weshalb ich das überhaupt noch mache. Da waren immer wieder Herausforderungen, wir mussten uns in neue Themen einarbeiten, dadurch ist es nie langweilig geworden. Um diesen Wandel erfolgreich mit zu vollziehen, muss man ihn wirklich wollen. Wer da halbherzig agiert, wird zurückfallen und am Ende verlieren. Für mich persönlich sind diese Umbrüche eher motivierend als belastend.

Weil sie auch Schritte nach vorn bedeuten?

Moers: Für mich war unser Wandel zum Corporate Publisher Mitte der 1990er-Jahre der entscheidende Schritt – auch wenn wir das damals noch gar nicht so klar erkannt haben. Doch dann wurde uns mit jedem Auftrag bewusster, dass Unternehmen, die Autos, Industrieanlagen oder Finanzprodukte anbieten, richtig viel und Spannendes zu erzählen haben. Dass man diese Themenwelten in faszinierende Medien umwandeln kann und dass diese Medien – richtig eingesetzt – Werbewirkung für ihre Herausgeber haben.

Also bewerten Sie Ihre Entscheidung, vor 27 Jahren eine Agentur gegründet zu haben, noch immer positiv?

Mühlhaus: Ich beglückwünsche mich jeden Tag, dass ich 1990 nicht in die Redaktion irgendeiner Zeitschrift gegangen bin, sondern diese Agentur mitgegründet habe. Denn mein Berufsstand, die Journalisten, haben heute sowohl mit großem Bedeutungsverlust als auch mit heftigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Dagegen bietet unsere Branche viele Facetten, immer wieder spannende Projekte und nach wie vor wirtschaftlich solide Bedingungen. Bei vielen Aufgaben weiß man vorher nicht wirklich, wie es geht, keiner kennt den Königsweg. Also wird ausprobiert, nach Lösungen gesucht. Dabei lernt man laufend dazu, und Spaß macht es auch.

Moers: Ich glaube, dass wirtschaftlich künftig im Content Marketing sogar noch mehr gehen wird. Die Technologie macht es möglich. Denn die Relevanz, das Erreichen klar definierter Zielgruppen mit hochwertigem Content wird immer mehr an Bedeutung gewinnen. Das macht die Arbeit kleinteiliger, aber auch aufwendiger, was natürlich umsatzrelevant ist.

Foto: Hans-J. Moers

Sie sprachen den Punkt Content Marketing schon an. Genau dieser Begriff elektrisiert momentan die Branche und auch Unternehmen. Welche Auswirkungen hat diese Entwicklung?

Mühlhaus: Für mich ist Content Marketing erst einmal eine Ausweitung des Spielfeldes. Bisher haben Auftraggeber uns oft als Spezialisten gesehen – sprich, dass wir Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften produzieren. Jetzt sehen sie, dass wir diese Inhalte völlig medienneutral publizieren können, dass wir nicht auf Papier angewiesen sind, sondern alle Kanäle bespielen. Also geht es jetzt darum, wie man welche Inhalte am besten zu den Zielgruppen bringt. Das erfordert natürlich intensive Beratung. Unsere Arbeit setzt also viel früher an und nicht erst dann, wenn die Entscheidung für ein Magazin oder eine Website schon gefallen ist. Oft liefern wir jetzt vorher die grundlegenden Handlungsempfehlungen. Und dafür brauchen wir nicht unbedingt 300 oder 400 Leute. Natürlich wird es immer Dickschiffe in unserer Branche geben. Aber letztendlich ist Kreativität entscheidender als Kapazität.

Wie verändert sich durch diese Umstrukturierung die Branche? Nimmt der Wettbewerb dadurch zu, dass die Grenzen zunehmend fließend sind?

Moers: Es wird mehr größere Anbieter und mehr kleinere Spezialisten geben, damit wird die Zahl der Anbieter insgesamt steigen. Das erhöht sicher den Wettbewerbsdruck. Vielleicht werden sich weitere Anbieter mit Qualität bilden, die sich mit uns messen können. Man darf sich nicht ausruhen, sondern muss immer hungrig bleiben. Dann kann man weiterhin oben mitspielen.

Ist die Branche schnelllebiger und schneller geworden? Erwarten Kunden in kürzerer Zeit schnellere und bessere Ergebnisse?

Moers: Das Mantra der Schnelligkeit beten ja heute viele Medienmacher und Marketer permanent runter. Nicht nur unsere Branche, die ganze Welt ist schneller geworden. Viele Dinge dauern nicht mehr so lange wie früher, und dadurch haben viele Menschen Zeit für weitere Dinge oder einfach für Neues. Aber wir wissen auch, dass das Auffassungsvermögen der Menschen nicht unendlich ist und dass wir sie mit unseren Botschaften nicht überstrapazieren dürfen.


Wilfried Lülsdorf

Wilfried Lülsdorf

Wirtschaftsjournalist und geschäftsführender Chefredakteur bei der Content-Marketing-Unit Buntekuh vom Landwirtschaftsverlag.

Responsible for content:

muehlhausmoers corporate communications gmbh

Invalidenstraße 112
10115 Berlin

Phone: +49 30 2576072-0
Fax: +49 30 276072-60

info@muehlhausmoers.com

HRB 20 72 4, Amtsgericht Köln
VAT No.: DE 122 781 512

Executive Director
Hans-Jürgen Moers

Managing Directors
Karsten Fiehe, Stefanie Moers

Technical development
Alex Hitchcock, youmeokay.com

Privacy Protection*

*Please note that the following translation is provided as a courtesy and that the legally binding text is the original German.

Privacy-protection statement by muehlhausmoers corporate communications gmbh: muehlhausmoers corporate communications gmbh (hereinafter “muehlhausmoers”) recognises and appreciates the importance of the responsible use of personal data. muehlhausmoers therefore commits to observe data-protection regulations, particularly the German Telemedia Act and German Federal Data Protection Act (BDSG) when operating the internet offerings on the muehlhausmoers.com domain.

All data that you transmit to muehlhausmoers will naturally be treated confidentially. muehlhausmoers principally does not transmit your data to third parties unless you have expressly given your consent thereto or muehlhausmoers is obliged to disclose such data due to an order from governmental or judicial authorities.

The collection, storage, processing and use of your personal data is governed solely by the following Data protection.

Collection of data when accessing the muehlhausmoers.com website

In conjunction with merely accessing the muehlhausmoers.com website, muehlhausmoers does not collect, store, process or use any of your personal data. However, there is data that is temporarily read and stored in a log file on the muehlhausmoers server for the purpose of data security and that may conceivably permit identification (for example date, time and accessed files). This usage data is anonymously analysed in-house for statistical purposes as regards user interests and user behaviour.

No analysis of this usage data is undertaken to create a personal user profile unless you have expressly agreed to such use. We explicitly reserve the right to analyse such data in the event of unlawful intervention in the muehlhausmoers website or any other legal violations that could lead to a report or complaint to law enforcement authorities. Any further analysis of your usage data or disclosure of such to third parties does not occur.

The collection of personal data

Personal data as defined by the German Telemedia Act and German Federal Data Protection Act is specific information about personal and factual circumstances of an identified or identifiable natural person.

PPersonal data is only collected, stored, processed and used by us when you voluntarily provide such data, for example in cases when you contact or hire us.

Further, we will collect personal information from you to store, process and use when registering to receive our newsletter on the muehlhausmoers.com domain. When requesting to receive our newsletter, we currently require the following data: first name, last name, company and e-mail address. Please be advised that it is not possible to receive our newsletter without supplying the aforementioned required information. You may unsubscribe from receiving the newsletter at any time via e-mail using the link provided at the end of every newsletter.

Furthermore, the German Federal Data Protection Act always allows the processing and use of data when such occurs within the purview of a contractual or quasi-contractual relationship or inasmuch as such is necessary to protect the interests of the storing party and when there is no reason to believe that the legitimate interests of protection of the concerned party outweigh excluding the processing or use of such data. Despite revocation or the complete or partial revocation of the declaration of consent, data processing and use can thus also occur within the limited legal framework, even without your consent.

The use of Google Analytics

This website uses Google Analytics, a web analytics service provided by Google Inc. (“Google”). Google Analytics uses what are known as “cookies,” which are small pieces of data saved to your computer that enable the analysis of your use of the website. The information generated by the cookie about your use of this website is sent to a Google server in the United States and stored there. If IP anonymization is activated for this website, Google will aggregate your IP address within the member states of the European Union or other parties to the European Economic Area Agreement. Only in exceptional cases will the full IP address be transferred to a Google server in the USA and aggregated there. On behalf of this website’s operator, Google uses this information to evaluate your use of the website, to compile reports on website activity and to provide additional services around use of the website and internet services for the website operator. Within the scope of Google Analytics, Google will not associate the IP address submitted by your browser to any other data held by Google. You may refuse the use of cookies by selecting the appropriate settings on your browser, however, we point out that if you do so we cannot guarantee full use of all the features of this website. Moreover, you can prevent the transmission of the data created by the cookie to Google and the data about your use of the website (including your IP address) as well as the processing of such data by Google by downloading and installing the browser plugin found at the following link (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en).

You can prevent data acquisition by Google Analytics by clicking on the link below. It sets an opt-out cookie that prevents the future collection of your information by visiting this website:

For more information on the Terms of Use and Data protection, see http://www.google.com/analytics/terms/de.html or https://www.google.de/intl/de/policies/ (both links in German). Please note that “anonymizeIp” was added to the Google Analytics code on this website to ensure the anonymous collection of IP addresses (so called IP-masking).

Authorising third parties

As defined by the German Federal Data Protection Act, muehlhausmoers is entitled to authorise carefully selected companies or individuals to undertake or carry out on muehlhausmoers’ behalf those tasks that relate to the purposes set down in this Data protection. These include, as examples, internet providers, server operators and other supporting companies or individuals. Access to personal information may be enabled for such companies inasmuch as it is required for them to carry out their activities. Any other use is not allowed for these companies or individuals.

Retraction and correction of data

You are entitled at any time to retract your consent as regards the storage of your personal data or to seek the correction of this data. You are also entitled at any time to revoke your consent for the collection and storage of further voluntary data by muehlhausmoers. Please be aware that muehlhausmoers must confirm your identity before any such measures are carried out to protect your privacy and security.

If you should object to the use of your data in the future and/or wish to revoke your given approval, please send an e-mail to muehlhausmoers at the following e-mail address:datenschutz@muehlhausmoers.com.

In case of the withdrawal of approval for the storage, processing and use of your personal data, muehlhausmoers will immediately delete all of your personal data. Please be advised, however, that in this case muehlhausmoers will be unable to send you any newsletters.

muehlhausmoers emphasises that according to the German Federal Data Protection Act, there remains the right to process and/or use your data despite your revoking of consent if this occurs within the purview of a contractual or quasi-contractual relationship and/or inasmuch as such is necessary to protect the interests of muehlhausmoers and when there is no reason to believe that your legitimate interests of protection outweigh excluding the processing or use of such data.

Information about stored data

You have the right at any time to inspect your stored personal data at muehlhausmoers, free of charge. This information is provided in writing. If you should wish to receive information about the storage of your personal data, please put it in writing and send it to the following muehlhausmoers address:

muehlhausmoers corporate communications gmbh, Invalidenstraße 112, 10115 Berlin
or to this e-mail address: datenschutz@muehlhausmoers.com

In cases mentioned in BDSG §35, there is the right to correction, deletion or blocking of your personal data (compare number 11 of this Data protection).

Data security

muehlhausmoers is committed to the security of your data under the applicable privacy laws, yet no electronic communication is completely safe and secure. Furthermore, muehlhausmoers informs you that the transmission of data and information on its servers is not encrypted. This means that all data and information that you voluntarily submit to muehlhausmoers could be obtained by third parties via unlawful means. However muehlhausmoers cannot accept any legal liability or responsibility whatsoever for the disclosure of information due to errors and/or unauthorised access by third parties during data transmission.

Changes to the Data protection

muehlhausmoers reserves the right to change this Data protection at any time in compliance with data protection regulations. muehlhausmoers will inform you of any changes to this Data protection via e-mail at the e-mail address you provided during registration.

Availability of the Data protection provisions

You can review and print out the Data protection at the “Data protection” link on every page of the muehlhausmoers.com website.

mNews

Thank you for your interest in muehlhausmoers. To subscribe for mNews, please register here. An email address is necessary field, the other fields are voluntary. We will treat your data confidentially. By registering you are agreeing to our data privacy policy.