Sophie Bruns schreibt, lebt und lacht in Köln. Ob für Print, Online oder Video – als Trainee Editor probiert sie sich gern auf jedem Gebiet aus.

Kaffee oder Tee?

Tagesformabhängig. Aber ich bin ein Fan von Kaffee am Morgen und Tee am Abend. Auf Kaffee könnte ich aber nicht komplett verzichten – dazu flirtet meine Siebträgermaschine zu sehr mit mir.

Das perfekte Reiseziel?

Kanada. Das Land hat so viel zu bieten: Von atemberaubenden Regenwäldern auf Vancouver Island, über zu den Bergen im Banff Nationalpark, bis zu der eher lieblichen Landschaft im Osten. Außerdem stimmt es was über Kanadier gesagt wird. Offen, freundlich und herzlich. Das i-Tüpfelchen sind dann noch die Burger bei der richtigen Kulisse.

Chaosliebhaber oder Ordnungsfanatiker?

Ich sag nur: Das Genie beherrscht das Chaos.

Kreativblockade – und jetzt?

Etwas ganz Anderes machen. Am Besten für eine Stunde Abstand vom Thema nehmen und sich an etwas Neues setzen, damit die Blockade einfach weggeschoben wird. Ist sie danach immer noch da, hilft es auch, sich mit Kollegen zu unterhalten. In Gesprächen entstehen oft gute Ideen oder Assoziationen, mit denen weiter gearbeitet werden kann.

Earlybird oder Nachteule?

Definitiv eher der frühe Vogel. Vor der Arbeit stehe ich gerne sehr früh auf, um den Morgen einzuläuten. Eine Tasse Kaffee im Bett bei guter Musik ist der perfekte Start in den Arbeitstag. Am Wochenende mutiere ich aber auch mal gerne vom Earlybird zur Eule – ein bisschen Abwechslung muss sein.

Agentur(leben) ist für mich...

Jeden Tag eine neue Herausforderung, tolle Kollegen, guter Kaffee, manchmal ernst und andererseits auch locker. Schlecht gelaunt gehe ich eher selten zur Arbeit.