Von getrunkenen Tassen Kaffee bis zu produzierten Online-Artikeln: Unser Jahresrückblick in Zahlen.

1.163 Euro hat unsere Zuckersucht dieses Jahr gekostet.

Bei den Kölner Kollegen liegen Schokobons hoch im Kurs. Die Berliner verschlingen von Bounty bis Snickers eigentlich alles. Bei einer Sache sind wir uns deshalb einig: Die Süßigkeitenbox ist immer zu schnell leer.

200 Artikel haben wir für die digitalen Medien unserer Kunden online gestellt.

Zuvor haben wir heiß über die Themen und deren Umsetzung diskutiert. Am Ende sind alle stolz und zufrieden – unsere Kunden zum Glück auch.

61 Awards haben wir 2019 eingeheimst.

Darunter zum Beispiel einen goldenen ICMA für das beste Customer Magazine B2C online. Das Projekt? Die Unternehmenswebsite von MAN.

83 Printmagazine haben wir mitsamt Schweiß und Tränen auf die Druckmaschine befördert.

Auch für unser hauseigenes mPaper haben wir fleißig konzipiert, geschrieben und designt. Und wer weiß, vielleicht kommt ja bald eine neue Ausgabe?

23.251 Tassen Kaffee haben unser Team wachgehalten.

Dabei liegt das Berliner Büro mit knapp 15.000 Tassen ganz klar vorn. Woran das wohl liegt?

936 Bananen haben uns dieses Jahr vor Energie strotzen lassen.

Dazu kommen über 500 verspeiste Äpfel, mehr als 300 Birnen und über 250 Orangen. Damit entspricht unser Geschmack allerdings so gar nicht der Statistik. Denn das beliebteste Obst in Deutschland ist eigentlich der Apfel.

26 Kunden konnten wir 2019 glücklich machen.

Die Auflistung der Namen sparen wir uns an dieser Stelle. Viel interessanter ist nämlich, dass wir für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen werkeln – von Food über Mobilität bis hin zum Stahlhandel.

54 Mails hat jeder von uns durchschnittlich am Tag erhalten.

Über die Hälfte davon übrigens von Kollegen. Aber keine Sorge, ab und zu sprechen wir auch noch miteinander – sogar Face to Face.