Der Jahresbericht des Bankenfachverbands beleuchtet das Thema Fairness und wie die Kreditbanken genau dies gewährleisten – mit verantwortungsvollen Finanzierungen, Angeboten zur Absicherung und fairen Kreditkonditionen. Er greift dabei viel diskutierte Themen wie Kreditzinsen, Kostentransparenz, Scoring und die freiwillige Restkreditversicherung auf. Der Jahresbericht setzt dabei konsequent das beim Relaunch im Vorjahr entwickelte Konzept in einem zeitgemäßen Look fort.

 

Bankenfachverband


Der Bankenfachverband vertritt die Interessen seiner 52 Mitgliedsbanken mit rund 80.000 Beschäftigten gegenüber Politik, Bankenaufsicht, Verbraucherschutz und der Öffentlichkeit. Zum 31. Dezember 2018 hatten die Mitgliedsinstitute des Bankenfachverbandes einen Kreditbestand von 182 Milliarden Euro – und finanzierten 2018 per Kredit 1,9 Millionen Kraftfahrzeuge. Der im vergangenen Jahr erfolgte Relaunch des Jahresberichts setzt mit einem zeitgemäßen Look neue Impulse. Die Titelseite kombiniert eine Grafik, entwickelt aus dem Logo, und ein Foto, das das Fokusthema visualisiert. Die pointierten Botschaften, Themen und Fakten werden prägnant in drei Kapitel gegliedert. Zahlreiche grafisch aufbereitete Kennzahlen geben Auskunft zu den Bereichen Konsum-, Investitions- sowie Kfz-Finanzierung.